Deutsches Rotes Kreuz als Initiator : Eine neue Gemeindeflagge weht in Schönwalde neben der Boulebahn

Avatar_shz von 12. September 2021, 18:38 Uhr

shz+ Logo
Die neue Gemeindeflagge überreichten Helga Hagedorn (von links), Rita Kasten, Heinke Plath und Petra Lühr im Namen des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes an Schönwaldes Bürgermeister Winfried Saak (CDU).
Die neue Gemeindeflagge überreichten Helga Hagedorn (von links), Rita Kasten, Heinke Plath und Petra Lühr im Namen des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes an Schönwaldes Bürgermeister Winfried Saak (CDU).

Auf die Schönwalder Flagge wollte das DRK nicht länger warten und ließ ein neues Stück anfertigen. Die Fahne weht jetzt auf dem ehemaligen Standort der Jugendherberge und gibt dem dortigen Fahnenmast wieder Bedeutung.

Schönwalde | Der ungenutzte Fahnenmast mitten in Schönwalde neben der Boulebahn am ehemaligen Standort der Jugendherberge war den Frauen des Deutschen Roten Kreuzes Schönwalde schon lange ein Dorn im Auge. Nun übergaben vier von ihnen Bürgermeister Winfried Saak eine eigens gefertigte Gemeindeflagge, die Einwohner wie Gäste begrüßen soll. Neue Gemeindeflagge we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen