Wirbel um Pflegeheim : Setzt Malentes Bürgermeisterin Tanja Rönck Planungsstopp durch?

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 17:53 Uhr

shz+ Logo
So sieht die Planung für den Gesundheitscampus aus, die „Kervita“ Mitte 2020 im Planungsausschuss präsentierte und die Bürgermeisterin Tanja Rönck nun wegen des Verkaufs an „Magna Care“ stoppen will.
So sieht die Planung für den Gesundheitscampus aus, die „Kervita“ Mitte 2020 im Planungsausschuss präsentierte und die Bürgermeisterin Tanja Rönck nun wegen des Verkaufs an „Magna Care“ stoppen will.

Die Verkäufer des Grundstücks wehren sich gegen Vorwürfe, sie hätten den bisherigen Partner Kervita ausgebootet.

Malente | Um die Entwicklung des ehemaligen „Immenhof“-Seniorenheims zu einem Gesundheitscampus mit Pflegeheim, betreutem Wohnen und Pflegefachschule ist hinter den Kulissen ein regelrechter Krimi entbrannt. Wenige Tage vor einer weichenstellenden Sitzung des Planungsausschusses meldet sich nun die Eigentümerin des 5,9 Hektar großen Grundstücks im Malenter Süden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen