Neubau nach 16 Jahren : Lidl setzt sein neues Konzept am Plöner Bullenwarder um

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 09:51 Uhr

shz+ Logo
Eingang und Fensterfront des Lidl-Neubaus werden zur Straßenkreuzung hin verlegt. Das Gebäude vergrößert sich von jetzt 1000 auf 1400 Quadratmeter Verkaufsfläche.
Eingang und Fensterfront des Lidl-Neubaus werden zur Straßenkreuzung hin verlegt. Das Gebäude vergrößert sich von jetzt 1000 auf 1400 Quadratmeter Verkaufsfläche.

Geplant sind 2250 Quadratmeter Nutzfläche in Klinkerbauweise, davon 1400 Quadratmeter für den Verkauf.

Plön | Vor 16 Jahren wurde die Lidl-Filiale am Bullenwarder in Plön mit 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche errichtet. Jetzt entspricht sie nicht mehr dem aktuellen Konzept des Konzerns, soll abgerissen und vergrößert neu gebaut werden. Dafür ist eine Änderung des Bebauungsplanes Nr. 56 erforderlich, da sich die Baugrenzen Richtung Wald verschieben und der best...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen