Der Liebe wegen auf Sylt : Gastronomie statt Geologie: Wie die Eutinerin Anne Hoth Teil des „Straend“-Bistros wurde

Avatar_shz von 30. August 2021, 12:05 Uhr

shz+ Logo
Das Team vom Bistro „Straend“: (von links) Dennis John und Anne Hoth mit Tochter Chleo sowie Saskia Hylmar und Jan Wehrheim.
Das Team vom Bistro „Straend“: (von links) Dennis John und Anne Hoth mit Tochter Chleo sowie Saskia Hylmar und Jan Wehrheim.

Die 37-jährige wollte eigentlich ihre Doktorarbeit schreiben, als ihr Leben eine unerwartete Wende nahm: Sie verliebte sich in den Sylter Denis John und wurde Mitglied im Team des Bistros „Straend“.

Eutin/Hörnum | Leben ist das, was passiert, während wir etwas anderes planen. Das hat auch die aus Eutin stammende Anne Hoth (37) erfahren. Sie studierte Geologie, wollte in der Forschung arbeiten. Stattdessen landete sie auf Sylt in der Gastronomie. Ihre Eltern sind der Optikermeister Klaus Hoth und Jutta Hoth. Er war viele Jahre Vorsitzender der Wirtschaftsvere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen