Marktplatzsanierung Eutin : Gastronomen am Markt verärgert über Terrassenpläne des Brauhauses

Avatar_shz von 15. Juni 2021, 14:18 Uhr

shz+ Logo
Die Gastronomen auf der langen Seite des Marktplatzes haben alle die Rettungsgasse, die ihre Terrasse teilt. Im Gegensatz zum Brauhaus bauen sie jeden Abend das Gestühl zurück, jeden Morgen wieder auf.
Die Gastronomen auf der langen Seite des Marktplatzes haben alle die Rettungsgasse, die ihre Terrasse teilt. Im Gegensatz zum Brauhaus bauen sie jeden Abend das Gestühl zurück, jeden Morgen wieder auf.

Der Bürgermeister hat einen Brief bekommen, der deutlich macht, dass der Gegenwind aller Gastronomen stark bläst, wenn Gutzeit dauerhaft noch mehr Platz auf dem Markt bekommt und auf Bäume und Lampen verzichtet wird.

Eutin | Das Ehepaar Gutzeit möchte seine Terrasse vorm Brauhaus verändern und mit festinstallierten Schirmen eine geschlossene überdachte Fläche schaffen, die eine längere Bewirtschaftung ermöglicht. Die Nachricht über ihren Antrag im Stadtentwicklungsausschuss machte am Eutiner Marktplatz schnell die Runde und rief Verwunderung bis Ärgernis hervor. We...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen