Gasleck in Malente : Feuerwehr wurde nachts zur Sicherheit der Bauarbeiter alarmiert

Avatar_shz von 20. Februar 2021, 16:19 Uhr

shz+ Logo
Die Baustelle wurde von der SH-Netz-AG vergrößert. Das Leck ist mittlerweile repariert. Die Techniker zahlreicher Stadtwerke des Landes sowie örtlicher Betriebe sind derzeit im Einsatz, um alle Haushalte aufzusuchen. Das kann bis in die späten Abendstunden dauern. Wir berichten weiter.
Die Baustelle wurde von der SH-Netz-AG vergrößert. Das Leck ist mittlerweile repariert. Die Techniker zahlreicher Stadtwerke des Landes sowie örtlicher Betriebe sind derzeit im Einsatz, um alle Haushalte aufzusuchen. Das kann bis in die späten Abendstunden dauern. Wir berichten weiter.

20 Feuerwehrkräfte aus Eutin und Malente sorgten für die Sicherheit der Mitarbeiter in der Grube im Falle eines Feuers.

Eutin | Der frisch gewählte Malenter Gemeindewehrführer Martin Guttchen war am Freitagabend gemeinsam mit anderen Kameraden der Malenter und Eutiner Wehr wegen des Gasaustrittes in die Neversfelder Straße alarmiert worden. Die SH-Netz-AG hatte vermutlich durch Frost bedingt einen Schaden an einer Leitung festgestellt. Bei den Bauarbeiten wurde der Gasaustritt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen