Bundestagswahlkampf 2021 : FDP-Chef Lindner will endlich regieren – und Minister Buchholz erweist sich als Ostholstein-Fan

Avatar_shz von 28. Juli 2021, 21:57 Uhr

shz+ Logo
FDP-Chef Christian Lindner startete in Grömitz gemeinsam mit Wirtschaftsminister Bernd Buchholz in den Bundestagswahlkampf an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins.
FDP-Chef Christian Lindner startete in Grömitz gemeinsam mit Wirtschaftsminister Bernd Buchholz in den Bundestagswahlkampf an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins.

Egal ob Schlips und Anzug oder Polohemd mit Slippern: Beide FDP-Männer setzen in der Werbung für Liberalen vor gut 80 Menschen auf Emotionen und erteilen dem Grundeinkommen für alle eine Absage.

Neustadt | Der Wirtschaftsminister des Landes ist pünktlich: Bernd Buchholz (FDP) will auf dem Seebrückenvorplatz in Grömitz gemeinsam mit dem FDP-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag Christian Lindner Wahlkampf machen. Die Ostseeküste ist bei den Wahl-Berlinern gerade im Trend, Grünen-Chef Robert Habeck ist ebenfalls unterwegs. Weiterlesen: Grünen-Chef Robert ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen