Umfrage zum Oster-Lockdown : Ostholsteiner stehen hinter Merkels Maßnahmen

Avatar_shz von 23. März 2021, 12:43 Uhr

shz+ Logo
Wenigstens gilt das Kontaktverbot nicht für Hunde: Beate Granzin mit Gasthund Milla hält den Osterlockdown für notwendig.
Wenigstens gilt das Kontaktverbot nicht für Hunde: Beate Granzin mit Gasthund Milla hält den Osterlockdown für notwendig.

Die neuen Einschränkungen zu Ostern stoßen bei den Menschen in Eutin auf Zustimmung. Das gilt aber nicht für alle Beschlüsse.

Eutin | Es ist eine „mehrtägige, sehr weitgehende Reduzierung aller Kontakte“, die Bundeskanzlerin Angela Merkel angesichts der „ernsten Infektionsdynamik“ für die Ostertage angekündigt hat. Bei den Menschen in Ostholstein stößt sie damit weitgehend auf Zustimmung. Weiterlesen: Bund-Länder-Beschluss: Die zentralen Punkte im Wortlaut „Es ist wohl notwendig“, sa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen