Nach der Flutkatastrophe : Eutiner Feuerwehrmann Carsten Kreutzfeld erzählt vom Einsatz im Ahrtal

Avatar_shz von 26. Juli 2021, 16:46 Uhr

shz+ Logo
Nachts trafen die ersten Fahrzeuge aus Schleswig-Holstein in Windhagen ein.
Nachts trafen die ersten Fahrzeuge aus Schleswig-Holstein in Windhagen ein.

Carsten Kreutzfeldt ist einer von 685 Einsatzkräften aus Schleswig-Holstein gewesen, die im überfluteten Katastrophengebiet im Ahr-Tal geholfen haben, wo sie gebraucht wurden. Die Dankbarkeit sei enorm gewesen.

Eutin / Bas Neuenahr-Ahrweiler | Keller und Tiefgaragen leer pumpen. Die Kanalisation spülen, Trinkwasser in die zerstörten und von der „Außenwelt“ abgeschnittenen Gebiete bringen – und den Menschen vor Ort zuhören. Das bislang größte Helfer-Kontingent kam aus Schleswig-Holstein Der Eutiner Carsten Kreutzfeldt ist in der Nacht zu Montag aus dem Einsatz im von der Flutkatastroph...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen