Wohnungsnot in Ostholstein : Eutin will langfristig bezahlbare Wohnungen am Priwall schaffen

Avatar_shz von 24. Januar 2022, 13:14 Uhr

shz+ Logo
Wenn das alte Feuerwehrgerätehaus der Eutiner Einsatzkräfte nicht mehr gebraucht wird, weil sie in den Neubau am Meinsdorfer Weg gezogen sind, soll hier sozialer Wohnungsbau entstehen.
Wenn das alte Feuerwehrgerätehaus der Eutiner Einsatzkräfte nicht mehr gebraucht wird, weil sie in den Neubau am Meinsdorfer Weg gezogen sind, soll hier sozialer Wohnungsbau entstehen.

Bezahlbarer Wohnraum ist knapp in Eutin. Das sagt Sozialarbeiter Christoph Horst-Paaschburg seit Jahren. Nun ist beschlossen, am Priwall sozialen Wohnungsbau zu realisieren. Was das mit der Bürgermeisterwahl zu tun hat.

Eutin | Dass Eutin bezahlbarer Wohnraum fehlt,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen