Eutin : Tischbein-Garten soll Teil von 200 bundesweiten Goethe-Kulturzentrem werden

Avatar_shz von 02. Juni 2021, 10:49 Uhr

shz+ Logo
Der Tischbein-Garten zwischen der Stolbergstraße und dem Jungfernstieg soll intensiver erlebbar werden.
Der Tischbein-Garten zwischen der Stolbergstraße und dem Jungfernstieg soll intensiver erlebbar werden.

„Weimar im Norden“: Kleiner Park im Zentrum von Eutin soll aufgewertet und als Kulturgarten besser erlebbar werden.

Eutin | Es könnte den Tischbein-Garten aus seinem Dornröschenschlaf erwecken: Ab 2022 soll der kleine Park auf dem Hinterhof des nach dem Eutiner Hofmaler und Poeten Johann Heinrich Wilhelm Tischbein (1751-1829) benannten Hauses in der Stolbergstraße 8 ein Kulturgarten werden. „Das ist eine gute Perspektive für den Tischbein-Garten, dass er weiterhin öffentli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen