Eutin : Junger Drogenabhängiger vor Gericht: Urteil nach Jugendrecht

Avatar_shz von 19. April 2021, 16:54 Uhr

shz+ Logo
Ein 20-Jähriger musste sich jetzt vor dem Amtsgericht Eutin verantworten.
Ein 20-Jähriger musste sich jetzt vor dem Amtsgericht Eutin verantworten.

20-Jähriger hatte an der Marien-Kirche in Lübeck urinierte und Whisky in einem Eutiner Supermarkt geklaut.

Eutin | „Sie müssen Ihr Drogenproblem in den Griff kriegen, sonst bekommen Sie Ihr Leben nicht in den Griff“, gab Richterin Anja Farries einem 20-jährigen Eutiner mit auf den Weg. Er wurde wegen Beleidigung und Diebstahl zu 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit und einer Verwarnung verurteilt. Zusätzlich muss er den Besuch von drei Gesprächen mit einer Drogenberat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen