Abschied nach 22 Jahren : Helmut Großkreutz ist neuer Ehrenvorsitzender der BSG Eutin

Avatar_shz von 13. September 2021, 06:12 Uhr

shz+ Logo
Trotz Rückzug als Vereinsvorsitzender wird Helmut Großkreutz auch als Ehrenvorsitzender die jüngsten Fußballer der BSG Eutin weiterhin betreuen.
Trotz Rückzug als Vereinsvorsitzender wird Helmut Großkreutz auch als Ehrenvorsitzender die jüngsten Fußballer der BSG Eutin weiterhin betreuen.

Der 67-jährige Helmut Großkreutz trat 1978 in die BSG ein und blickt auf insgesamt 30 Jahre Vorstandsarbeit zurück. Zum Ausscheiden aus dem Amt ernannte die Vorsitzende Kathrin Mees Großkreutz zum Ehrenvorsitzenden.

Eutin | Bei der Ballspielgemeinschaft (BSG) Eutin geht eine Ära zu Ende. Nach über 22 Jahren als Vorsitzender hat Helmut Großkreutz die Kommandobrücke des zweitgrößten Vereins in Eutin verlassen. „Ich gehe nicht im Groll – ganz im Gegenteil – mit Stolz und Freude. Der Verein steht gut da. Die Finanzen sind solide, das Vereinsheim abbezahlt und die Mitgliederz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen