Corona-Fall im Voß-Gymnasium : Nach einem positiven Corona-Test ist eine Klasse in Quarantäne

Avatar_shz von 28. April 2021, 15:58 Uhr

shz+ Logo
Ein Kind wurde positiv auf Corona getestet. Die betroffene Klasse des Voß-Gymnasium wird nun bis 7. Mai zuhause digital unterrichtet. Um nach der Quarantäne-Zeit wieder in den Präsenzunterricht zu können, müssen alle Schüler einen negativen PCR-Test nachweisen.
Ein Kind wurde positiv auf Corona getestet. Die betroffene Klasse des Voß-Gymnasium wird nun bis 7. Mai zuhause digital unterrichtet. Um nach der Quarantäne-Zeit wieder in den Präsenzunterricht zu können, müssen alle Schüler einen negativen PCR-Test nachweisen.

Schulleiterin Tanja Dietrich lobt die schnelle Reaktion des Gesundheitsamtes: Die betroffene Klasse lernt nun zuhause.

Eutin | „Ich bin wirklich begeistert von der Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt“, lobt Tanja Dietrich, Leiterin des Voß-Gymnasiums die Behörde des Kreises, die jüngst in Kritik geraten war. Kurz nachdem Dietrich die Nachricht der Eltern über das positive Testergebnis eines Kindes ihrer Schule erhielt, meldete sich auch schon das Gesundheitsamt und formulie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen