Schulneubau am Kleinen See in Eutin : Ehrenamtler sauer: Zukunft des Verkehrsübungsplatzes wieder ungewiss

Avatar_shz von 04. Juni 2021, 08:29 Uhr

shz+ Logo
Seit mehr als sechs Jahrzehnten werden hier rund 1000 Schüler pro Jahr in Verkehrserziehung im geschützten Rahmen unterrichtet. Nun sorgt sich der Verein, dass der Platz für eine Sporthalle weichen muss und die Ausbildung während der Bauzeit nicht möglich ist.
Seit mehr als sechs Jahrzehnten werden hier rund 1000 Schüler pro Jahr in Verkehrserziehung im geschützten Rahmen unterrichtet. Nun sorgt sich der Verein, dass der Platz für eine Sporthalle weichen muss und die Ausbildung während der Bauzeit nicht möglich ist.

Gut 1000 Verkehrsschülern bringen die Ehrenamtlichen der Kreisverkehrswacht in Eutin pro Jahr auf dem Platz die wichtigsten Regeln im Straßenverkehr bei. Dass das Wort der Politik nun nicht mehr zähle, ärgert sie sehr.

Eutin | Roland Hamann erinnert sich sehr gut an den Ausschuss im Februar vor einem Jahr. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern machte der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Ostholstein auf die Bedeutung des einzigartigen Platzes für Verkehrserziehung in Eutin an der Lübschen Koppel aufmerksam. Hamann warb dafür, den Platz unbedingt an dieser Stelle beizubehalten....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen