Eutin/Middelburg/Oldenburg/Fehmarn : Diese Pläne hat Ameos für die ex-Sana-Kliniken in Ostholstein

Avatar_shz von 13. Mai 2022, 16:53 Uhr

shz+ Logo
Noch fehlt der Ameos-Schriftzug an der Eutiner Klinik – die Weichen für die Zukunft sind aber wie für die weiteren drei ehemaligen Ostholsteiner Sana-Standorte bereits gestellt.
Noch fehlt der Ameos-Schriftzug an der Eutiner Klinik – die Weichen für die Zukunft sind aber wie für die weiteren drei ehemaligen Ostholsteiner Sana-Standorte bereits gestellt.

Neue Schwerpunkte, damit einhergehende Umstrukturierungen, aber auch Personalzuwachs – letztlich soll eine Menge Geld nach Ostholstein fließen.

Eutin | Große Pläne hat Ameos mit den per Jahresbeginn übernommenen Sana-Klinik-Standorten in Eutin, Middelburg, Oldenburg und Fehmarn: Neue Schwerpunkte, damit einhergehende Umstrukturierungen, aber auch Personalzuwachs – letztlich soll eine Menge Geld nach Ostholstein fließen. Weiterlesen 1: Aus Sana wird Ameos: Übernahme durch Schweizer Klinik-Konzern ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen