Sanierung in der Königstraße Eutins : Corona und Baustelle: Bürgermeister hört sich bei Einzelhändlern um

Avatar_shz von 25. März 2021, 16:18 Uhr

shz+ Logo
Textil-Einzelhändler Tim-Philipp Dreyer lobt das Miteinander mit der Baufirma im Gespräch mit Bürgermeister Carsten Behnk (links). Was ihm wirklich zu schaffen mache, sind die Umsatzeinbußen über Monate aufgrund des Lockdowns.
Textil-Einzelhändler Tim-Philipp Dreyer lobt das Miteinander mit der Baufirma im Gespräch mit Bürgermeister Carsten Behnk (links). Was ihm wirklich zu schaffen mache, sind die Umsatzeinbußen über Monate aufgrund des Lockdowns.

Die Innenstadtsanierung schreitet voran. Doch die Baustelle vor der Geschäftstür ist das geringste Problem des Handels.

Eutin | Es rattert und dröhnt hin und wieder vor der Tür der Eutiner Geschäftsleute in der Königstraße. Aber die voranschreitende Innenstadtsanierung verbunden mit etwas Dreck und Lärm ist derzeit ihr geringstes Problem. Das wird beim „traditionellen“ Rundgang von Bürgermeister Carsten Behnk deutlich, der Donnerstag von Tür zu Tür ging und fragte, wo der Schu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen