Eutiner Festspiele 2021 : Coronafreies Musical: Das Cabaret-Team verspricht einmalige Inszenierung

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 14:25 Uhr

shz+ Logo
Ein Regie-Team, was sich gut in der inszenierten Manege versteht: Regisseur Tobias Materna (v.l.), musikalischer Leiter Christoph Bönecker und Choreograf Vanni Viscusi.

Ein Regie-Team, was sich gut in der inszenierten Manege versteht: Regisseur Tobias Materna (v.l.), musikalischer Leiter Christoph Bönecker und Choreograf Vanni Viscusi.

Das Regie-Team um Tobias Materna, Vanni Viscusi und Christoph Bönecker steckt mitten in den Proben für das Musical Cabaret und lobt die Spielfreude des gesamten Ensembles. Corona wird auf der Bühne nicht sichtbar sein.

Eutin | Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Doch verkürzte Probenzeiten können dem Regie-Team für das Musical Cabaret, das am 2. Juli ab 20 Uhr auf der Seebühne der Eutiner Festspiele Premiere feiert offenbar nichts anhaben. Selten wirkten die Verantwortlichen kurz nach dem sogenannten Bergfest, der halbe Probenzeit, so entspannt, wie Freitagvormi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen