Nach Großeinsatz auf der A1 : Ausgebrannter Bus muss abgeschleppt werden: A1 Richtung Süden weiter gesperrt

Avatar_shz von 28. Oktober 2021, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Autobahn 1 zwischen Oldenburg und Lensahn zu einem Feuer. Ein Linienbus brannte komplett aus. Die A1 ist noch gesperrt.
Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Autobahn 1 zwischen Oldenburg und Lensahn zu einem Feuer. Ein Linienbus brannte komplett aus. Die A1 ist noch gesperrt.

Die A1 ist auch nach den Löscharbeiten des Linienbusses Richtung Süden noch voll gesperrt. Eine Spezialfirma muss den ausgebrannten Bus abschleppen. Wasserversorgung ist das größte Problem bei Feuer auf der Autobahn.

Lensahn/Oldenburg | Ein brennender Bus sorgte Donnerstag ab kurz 15.45 Uhr für eine Vollsperrung der Autobahn1 zwischen Oldenburg-Süd und Lensahn. Der Busfahrer hatte den qualmenden Bus direkt vor den Rastplatz Damlos gestellt, sich ins Freie gerettet und die Feuerwehr alarmiert. „Als der Busfahrer den Brand bemerkte, versuchte er noch ihn mit einem Feuerlöscher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen