Blick in Eutins US-Partnerstadt : Wie Schüler und Studenten in den USA die Pandemie erleben

Avatar_shz von 29. April 2021, 09:00 Uhr

shz+ Logo
Zwischen diesen beiden Aufnahmen liegen 28 Jahre: Nancy Albrecht und Susanne Kühner in den Jahren 1991 und 2019.
Zwischen diesen beiden Aufnahmen liegen 28 Jahre: Nancy Albrecht und Susanne Kühner in den Jahren 1991 und 2019.

Nancy Albrecht aus der Eutiner Partnerstadt Lawrence in Kansas schildert, wie Schulen und Universitäten auf Corona reagierten.

Lawrence/Eutin | Wie bilden wir Amerikas Jugend während der Pandemie aus? Ein Blick auf die Zahlen erläutert das Ausmaß dieser Herausforderung. Das Nationale Zentrum für Bildungsstatistik (NCES) berichtete im Jahr 2018, dass an öffentlichen und privaten Grund- und Sekundarschulen sowie Hochschulen in den USA fast 76,3 Millionen Menschen eingeschrieben waren. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen