Tagung in Lübeck : Arbeitsgemeinschaft Historische Städte thematisierte Projekte der Stadtentwicklung

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 16:16 Uhr

shz+ Logo
Gastgeberin Bausenatorin Joanna Hagen (links) und die bisherige Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft, Planungs- und Baureferentin Christine Schimpfermann aus Regensburg, sowie die neue Geschäftsführung mit dem Oberbürgermeister der Stadt Meißen, Olaf Raschke (links) und dem Baudezernenten Albrecht Herrmann.
Gastgeberin Bausenatorin Joanna Hagen (links) und die bisherige Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft, Planungs- und Baureferentin Christine Schimpfermann aus Regensburg, sowie die neue Geschäftsführung mit dem Oberbürgermeister der Stadt Meißen, Olaf Raschke (links) und dem Baudezernenten Albrecht Herrmann.

Erfolge und Ziele der Städtebauförderung im Fokus. AG plant Jubiläumsveranstaltung zum 50-jähriges Bestehen im Frühjahr 2023.

Lübeck | Nachdem die Frühjahrstagung zum ersten Mal als virtuelles Treffen der Arbeitsgemeinschaft Historische Städte stattgefunden hat, trafen sich Vertreter der Mitgliedsstädte aus Bamberg, Görlitz, Lübeck, Meißen, Stralsund und Regensburg am 15. und 16. Juli wieder persönlich in Lübeck. Sie wurden vom Lübecker Bürgermeister Jan Lindenau und der Geschäftsfüh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen