Amtsgericht Plön : Immer mehr Corona-Verstöße landen vor Gericht

Avatar_shz von 09. April 2021, 14:52 Uhr

shz+ Logo
In einem Gartenlokal wurde ein mit einer Feuerschale zubereitet: Es war privat, sagt der Gastwirt und wird freigesprochen.
In einem Gartenlokal wurde ein mit einer Feuerschale zubereitet: Es war privat, sagt der Gastwirt und wird freigesprochen.

Als höchstes Bußgeld bisher wurden mehr als 1000 Euro verhängt.

Plön | In mehr als 460 Fällen hat der Kreis Plön bisher bei Verstößen gegen die Corona-Verordnung ermittelt. In 211 Fällen wurden dabei Bußgelder verhängt. Nach Angaben des Kreises beträgt die Summe der verhängten Bußgelder bisher 40.585 Euro, etwas mehr als die Hälfte dieser Strafen seien bereits gezahlt worden. Mehr als 16.800 Euro aber sind noch offen....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen