Prozess am Amtsgericht Eutin : Malenter (20) tankt auf Arbeitgeberkosten – Ermahnung wegen Unterschlagung

Avatar_shz von 25. Februar 2021, 15:43 Uhr

shz+ Logo
Mit einer Ermahnung kam ein 20-jähriger Malenter für eine Unterschlagung beim Amtsgericht Eutin davon.
Mit einer Ermahnung kam ein 20-jähriger Malenter für eine Unterschlagung beim Amtsgericht Eutin davon.

Der Angeklagte sprach von einer Eselei: Die brachte ihm neben einem Gerichtsverfahren auch weiteren Ärger ein.

Eutin | Auf eine milde Richterin und Staatsanwältin traf ein 20-Jähriger Malenter, der sich vor dem Eutiner Jugendgericht wegen einer Unterschlagung verantworten musste. Er kam mit einer Ermahnung davon, während das Verfahren eingestellt wurde. Kameraaufzeichnung überführte den Täter Der 20-Jährige hatte im September 2020 Superbenzin im Wert von 77 Euro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen