Abfischen 2021 in Kasseedorf : Es herrscht Verwunderung: So wenig Karpfen wie selten zuvor

Avatar_shz von 28. November 2021, 10:35 Uhr

shz+ Logo
Lange nicht so viele Karpfen wie in den Vorjahren wurden beim vermutlich letzten Abfischen des Mühlenteiches in Kasseedorf aus der Schwentine unterhalb des Stauwehres gefischt.
Lange nicht so viele Karpfen wie in den Vorjahren wurden beim vermutlich letzten Abfischen des Mühlenteiches in Kasseedorf aus der Schwentine unterhalb des Stauwehres gefischt.

Die Erwartungen waren von einem deutlich höheren Ertrag ausgegangen. Der Streit ums Abfischen geht indes weiter.

Kasseedorf | Wo sind die Karpfen von 2019 geblieben? Diese Frage stellte sich so mancher beim Abfischen des Mühlenteiches in Kasseedorf. Damals waren über 300 Kilo verkauft und gut 100 Karpfen wieder zurück in den Teich gesetzt worden. 2020 fiel das Abfischen aus. Dennoch konnten die Helfer um Pächter Oliver Lembke am Sonnabend nur gut 100 Kilo aus dem Wasser zieh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen