A1-Sperrung wegen Fahrbahnschäden : Notfallmaßnahme: Zwischen Pansdorf und Scharbeutz müssen Schäden repariert werden

Avatar_shz von 16. September 2021, 08:48 Uhr

shz+ Logo
Während der Sperrung des A1-Teilstücks wird eine Umleitung eingerichtet.
Während der Sperrung des A1-Teilstücks wird eine Umleitung eingerichtet.

Pendler müssen nächste Woche mehr Zeit einplanen. Die Schäden der A1 im Baustellenbereich sind zu groß. Für die Reparatur muss die Autobahn teilweise voll gesperrt werden. Wie die Umleitung geplant ist.

Scharbeutz | Die Sanierung der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Pansdorf und Scharbeutz läuft auf Hochtouren, aber die Belastung für die marode Fahrbahn, über die der Verkehr zurzeit rollt, scheint zu groß. Da Fahrbahnschäden aufgetreten sind, muss die federführende Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Lübeck, für Reparaturen Teile der A1 sperren. Weit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen