Beamtenausbildung : 97 Polizeibeamte werden in Lübeck-Travemünde ernannt

Staatssekretär Torsten Geerdts ernennt die erfolgreichen Absolventen.

von
24. Januar 2018, 19:58 Uhr

Lübeck-Travemünde | Am Freitag, 26. Januar, werden in Lübeck-Travemünde 97 junge Frauen und Männer feierlich zu Polizeiobermeisterinnen und Polizeiobermeistern ernannt. Ab 13.30 Uhr ernennt Staatssekretär Torsten Geerdts die Anwärter in Anwesenheit des Leitenden Polizeidirektors Michael Wilksen, dem Behördenleiter der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und der Bereitschaftspolizei.

Die Beamten begannen am 1. August 2015 ihre zweieinhalbjährige Ausbildung in Eutin. Die jungen Polizisten freuten sich bereits auf ihre neuen Aufgaben und würden ab dem 1. Februar ihre Kollegen im Einzeldienst auf den Polizeidienststellen oder in der 1. Einsatzhundertschaft der Bereitschaftspolizei Schleswig-Holstein unterstützen, heißt es von der Polizeidirektion.

Bewerbungen für die Ausbildung und das Studium ab 1. August 2018 beziehungsweise die Ausbildung ab dem 1. Februar 2019 können noch bis Ende Januar 2018 abgegeben werden. Die Suche nach neuen Polizisten für Schleswig-Holstein gestaltete sich zuletzt als schwierig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen