Zwischen Eutin und Braak : 90-jährige Autofahrerin stirbt nach Unfall

Eine Autofahrerin gerät auf einer Landesstraße in Ostholstein in den Gegenverkehr - und stößt mit einem anderen Wagen zusammen.

shz.de von
28. November 2014, 15:12 Uhr

Eutin | Eine 90 Jahre alte Autofahrerin, die am Donnerstag im Kreis Ostholstein einen schweren Unfall verursacht hatte, ist am Freitag in einem Krankenhaus in Eutin gestorben. Wie die Polizei berichtete, war die Seniorin am Donnerstagabend auf der Landesstraße 184 zwischen Eutin und Braak mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß sie frontal mit dem Wagen eines 23-Jährigen zusammen. Wie die 90-Jährige wurde auch er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Warum die betagt Fahrerin in den Gegenverkehr geriet, ist nach Polizeiangaben noch unbekannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert