Plön : 658 Euro für die Plöner „Seeschwalben“

plön-punsch-spende

Große Freude bei Andreas Lepenies von den „Seeschwalben“. Gestern überreichten ihm Rosita Erdtmann von der „Brasserie“ und Bürgermeister Jens Paustian 658 Euro als Spende.

von
21. April 2015, 16:43 Uhr

Große Freude bei Andreas Lepenies von den „Seeschwalben“. Gestern überreichten ihm Rosita Erdtmann von der „Brasserie“ und Bürgermeister Jens Paustian 658 Euro als Spende. Das Geld kommt aus den Einnahmen der Aktion „Paustians-Plön-Punsch“. Lepenies dankte für die Wertschätzung der Pfadfinderarbeit in Plön. Mit dem Geld wollen die Pfadfinder die pfadfinderliche Lagerarbeit unterstützen. Den „Seeschwalben“ gehören knapp 130 Mädchen und Jungen und 35 Betreuer an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen