zur Navigation springen

Kreis Ostholstein : 600 Schüler in Ahrensbök müssen ihre Klassenräume verlassen

vom
Aus der Onlineredaktion

In der Schule gab es einen Brand auf der Schultoilette. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

shz.de von
erstellt am 05.Jul.2017 | 15:51 Uhr

Ahrensbök | Nach einem Brand auf einer Schultoilette haben rund 600 Schüler am Mittwoch ihre Klassenräume in Ahrensbök (Kreis Ostholstein) verlassen müssen. Das Feuer wurde schnell gelöscht, Menschen kamen dabei nicht zu Schaden, wie die Polizei mitteilte.

Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei keine Angaben machen. Nach dem Abzug des Rauches konnten die meisten Schüler im Verlauf des Tages wieder in ihren Klassenzimmer zurückkehren. Die Ermittler suchen nun Zeugen, die Angaben zum Ausbruch des Brandes machen können.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert