600 Euro vom „Leo-Club“ für die Eutiner Tafel

Kilian Kraushaar und Hanna Schultz (v.r.) überreichten den Tafel-Mitarbeitern um Vorsitzender Monika Gertenbach (2.v.l.) die Spende.
Kilian Kraushaar und Hanna Schultz (v.r.) überreichten den Tafel-Mitarbeitern um Vorsitzender Monika Gertenbach (2.v.l.) die Spende.

shz.de von
02. Februar 2015, 14:36 Uhr

Der „Leo-Club“ Eutin, die Jugendgruppe des Eutiner Lionsclubs, hat der Eutiner Tafel einen Scheck über 600 Euro überreicht. „Es gibt immer mehr Bedürftige und wir wollen als Lions-Jugend die Tafel unterstützen und mit der Spende deren ehrenamtliche Arbeit anerkennen“, sagte Leo-Präsident Kilian Kraushaar.

Der Leo-Club Eutin veranstaltet die sogenannte Ein-Teil-Mehr-Aktion, Ausflüge, Flohmärkte und unterstützt Obdachlose, Menschen mit Behinderung und Straßenkinder. Zurzeit gehört der Eutiner Leo-Club zu 176 Clubs in Deutschland.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen