Trennungsschmerz „ertränkt“ : Ein 58-jähriger Alkoholiker bringt ein ganzes Dorf bei Plön in Aufruhr

Avatar_shz von 04. März 2021, 15:25 Uhr

shz+ Logo
Der 58-Jährige hatte ein ganzes Dorf in Alarmstimmung gebracht. Immer, wenn er Alkohol getrunken hatte, alarmierten sich die Bewohner gegenseitig.
Der 58-Jährige hatte ein ganzes Dorf in Alarmstimmung gebracht. Immer, wenn er Alkohol getrunken hatte, alarmierten sich die Bewohner gegenseitig.

Im Dorf wusste man von seinem Problem und hatte es auch offenbar toleriert, wenn er sich mal „bei Nachbarn bediente".

Plön | Alkohol macht krank, abhängig und süchtig. Er zerstört Menschen, Beziehungen, Berufe und auch das Zusammenleben in ganzen Dörfern. Das ist die Botschaft eines Prozesses vor dem Plöner Amtsgericht. Angeklagt war ein heute 58-jähriger Landwirt aus einem kleinen Dorf im Plöner Umfeld. Weil er an einem Vormittag im November 2019 bei einem Nachbarn erst dur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen