Eutin : 56-Jähriger fährt in der Riemannstraße in ein Haus

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 15:01 Uhr

shz+ Logo
Zwischen Baum und Hauswand blieb der schwarze Mercedes liegen.
Zwischen Baum und Hauswand blieb der schwarze Mercedes liegen.

Sorge um Einsturzgefahr: THW musste das Haus, in dem eine Töpferei residiert, abstützen.

Eutin | Ein lauter Knall – mehr ist es nicht, das Anwohner der Riemannstraße am Dienstag von einem nicht alltäglichen Unfall wahrnahmen. Aus bislang unbekannter Ursache war ein 56-Jähriger mit seinem Eutiner Firmenwagen kurz vor 13 Uhr an der Ecke zum Bleekergang von der Fahrbahn abgekommen und in das Haus einer Töpferei gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert