54-Jährige saß mit 1,61 Promille am Steuer

shz.de von
08. Oktober 2013, 00:31 Uhr

„Erheblich alkoholisiert“ sei die Frau gewesen, die eine Funkstreife der Polizei-Zentralstation Lütjenburg in der Nacht zum Sonntag in Hohenfelde aus dem Verkehr zog. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hielt die Streife um 0.15 Uhr in der Strandstraße einen Honda an, an dessen Steuer die 54-jährige saß. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,61 Promille, eine Blutprobenentnahme erfolgte im Preetzer Krankenhaus. Der Führerschein der 54-Jährigen wurde beschlagnahmt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen