52-Jähriger wurde schwer verletzt

von
11. Juni 2018, 15:04 Uhr

Ein 52-jähriger Autofahrer ist am Sonnabend auf der B 202 bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach Angaben von Zeugen hatte er beim Abbiegen von der L 259 auf die B 202 die Vorfahrt eines von links kommenden Sprinters missachtet. Der 52-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden.

Der 46-jährige Fahrer des Sprinters konnte nicht mehr ausweichen und fuhr ungebremst in den Pkw. Die Höchstgeschwindigkeit liegt auf diesem Straßenabschnitt bei 70 km/h. Der Sprinter-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen