zur Navigation springen

Nebel : 47-Jähriger stirbt bei Unfall nahe Ahrensbök

vom

Er fuhr offenbar mit zu hoher Geschwindigkeit – trotz Nebel: Auf der B432 ist in der Nacht bei Ahrensbök (Ostholstein) ein Mann ums Leben gekommen.

shz.de von
erstellt am 01.Apr.2014 | 06:38 Uhr

Ein 47 Jahre alter Mann ist bei einem Autounfall nahe Ahrensbök (Kreis Ostholstein) ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann gegen 1 Uhr in der Nacht zum Dienstag allein auf der Bundesstraße 432 zwischen Ahrensbök und Bad Segeberg.

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit und Nebel sei sein Wagen in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert