4:1-Sieg nach dem besten Saisonspiel

shz.de von
07. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Mit ihrer besten Saisonleistung besiegten die C-Juniorinnen der SG Eutin-Malente die spielstarken Mädchen des TSV Eintracht Groß Grönau mit 4:1 Toren. Dabei setzten sich die Eutinerinnen in der zweiten Halbzeit durch. Die vier Tore der SG gehen auf das Konto von Jule Junge.

In den ersten 45 Minuten gingen die Eutinerinnen durch einen von Jule Junge im Nachschuss verwandelten Strafstoß in Führung, nachdem Franziska Kröger regelwidrig zu Fall gebracht worden war. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Nach einem abgefälschten Eckstoß erzielten die Gäste den Ausgleich noch vor der Pause.

Nach dem Seitenwechsel drehte die SG mächtig auf. Jule Junge traf mit einem weiteren Elfmeter, dem ein Foulspiel an der Schützin vorausgegangen war. Die Gastgeberinnen waren nun deutlich überlegen und überzeugten durch ihre Lauf- und Spielstärke. Mit zwei weiteren Treffern bestätigte Jule Junge danach ihre starke Leistung. Die C-Juniorinnen stehen in der Kreisliga Ostholstein/Lübeck – punktgleich mit Viktoria Lübeck - knapp hinter Spitzenreiter Ratekau.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen