316 Mutige wagten sich ins eiskalte Nass

Priv
1 von 2
Priv

von
07. Januar 2014, 00:31 Uhr

Großes Spektakel in der Ostsee-Therme. Zum jährlichen Anbaden wagten sich 316 mutige Schwimmer in die nur fünf Grad warme Ostsee – ein neuer Teilnahmerekord. Nach dem Sprung ins kalte Nass gehörte den Anbadern die Welt: Sie wurden mit Glühwein, Tee und einer Urkunde belohnt. Begleitet wurde die Veranstaltung mit einer Mitternachtssauna, einem Angrillen im Saunagarten und einen Show-Barkeeper im Saunabereich. Rettungsschwimmer der DLRG wachten über die Sicherheit.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen