250 Unterschriften für das Haus des Gastes

20161022_112410

shz.de von
23. Oktober 2016, 14:14 Uhr

Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) zum Erhalt und zur Sanierung des Haus des Gastes müssen 1312 Stimmen zusammenbringen, um den Weg zu ihrem Bürgerentscheid zu ebnen – rund 250 Unterschriften hat der BI das vergangene Wochenende gebracht. Gleich an drei Info-Ständen im Stadtgebiet konnten Eutiner für den Erhalt des Gebäudes an der Stadtbucht unterschreiben – so auch bei Klaus Westphal, Helmut Wulf und Heinz Lange (v. li.) am Sonnabend auf dem Eutiner Markt. Die Unterschriftensammlung sei sehr gut gelaufen, sagte Sigrid Jürß, Vertretungsberechtigte der Bürgerinitiative und Vorsitzende des dazugehörigen Fördervereins, gestern auf OHA-Nachfrage. „Wir sind zufrieden und freuen uns über den ungebrochenen Kampfeswillen der Eutiner“, so Jürß. An den Ständen sei viel Kritik an der Kommunalpolitik laut geworden – unabhängig vom Haus des Gastes, so Jürß, die bereits morgen wieder ab 11 Uhr auf dem Markt mit einer Unterschriftenliste unterwegs ist. Info-Stände baut die Initiative am Mittwoch und Sonnabend wieder auf dem Markt auf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen