25 Jahre Bananenmusem in Sierksdorf

von
20. Juni 2016, 14:04 Uhr

Es ist nicht nur das erste, sondern auch das einzige „Deutsche Bananenmuseum“, das Bernd Stellmacher – Künstlername „Stelli Banana“ – in der Professor-Haas-Straße 59 betreibt. Das 25-jährige Bestehen wird Sonntag, 26. Juni, von 10.30 bis 15.30 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ und einem Sommerfest gewürdigt, wobei Stellmacher „allerlei Buntes, Skurriles und Leckeres“ verspricht.

Neben der Besichtigung der „Schatzkammer der Nation“ (Stellmacher) können die Ergebnisse der Jubiläumsausgabe des Kreativwettbewerbes „Mich laust der Affe“ bestaunt werden: 35 Teilnehmer stellten ihre Kreativität unter Beweis und verwandelten jeweils einen Kamm in ein kleines Kunstwerk. Die Prämierung der Künstler durch den Museumsdirektor und Preisrichter soll auch Höhepunkt der Veranstaltung werden. Dazu gibt es einen kleinen Rückblick auf die besonderen Stationen aus einem Vierteljahrhundert Museumswirken.

Die Band „Urban Beach“ ist für Musik zuständig. Kinder werden vom Team von „Räuber-Events“ unterhalten, das zum Bananen-Bastelspaß aufruft. Alle Besucher haben Zeit, sich durch eine breite Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten vom exotischen Affenschnitzel bis zur traditionellen Erbsensuppe zu probieren.Ein Mini-Flohmarkt rundet das Programm des Tages ab.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen