zur Navigation springen

Eutin : 21. Ostereiermarkt lockt am Wochenende die Menschen nach Eutin

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Zum 21. Mal präsentieren 26 Aussteller im Ostholstein-Museum Österliches.

Zum 21. Mal präsentieren Sonnabend und Sonntag 26 Aussteller aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Polen, Tschechien, Rumänien und Ungarn ihre Ostereier – von traditionellen Mustern bis hin zu modernsten Gestaltungen. Mit dabei ist auch wieder Aenne Fricks aus Fleckeby (Foto, Kreis Rendsburg-Eckernförde), die im Wilhelm-Busch-Jahr passende Eier mit Lehrer Lämpel, Max und Moritz verzierte. Seit 20 Jahren geht die einstige Kunstlehrerin ihrem Hobby nach und entwickelte neben dem bloßen bemalen auch das „Ei im Ei“, „das sichtbare Nest“ und ein Ei mit ausrollbarer Geschichte. Die vielen kleinen Schätze, die die Künstler im Ostholstein-Museum präsentieren, sind an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr zu bestaunen und zu kaufen.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Mär.2015 | 14:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen