Traditionsppflege : 196 Langohren in der Süseler Turnhalle

Aussteller und Gewinner: Manfred Kirchhoff, Karin Gottwald, Detlef Reinke, Brigitte Thode und Holger Jürhs.
Aussteller und Gewinner: Manfred Kirchhoff, Karin Gottwald, Detlef Reinke, Brigitte Thode und Holger Jürhs.

Der Kaninchenzuchtverein U 31 Eutin und der Widderclub U 100, dessen Mitglieder aus allen Teilen Schleswig-Holsteins kommen, präsentierten am Wochenende gemeinsam in der Turnhalle der Süseler Schule eine Kaninchenaustellung

23-24686921_23-77733324_1455900605.JPG von
11. November 2013, 00:33 Uhr

Die großen Zeiten sind vorbei, als bei Vereinsschauen um die 800 Tiere präsentiert wurden. Aber die Tradition wird weiter gepflegt, auch bei deutlich verringerten Mitgliederzahlen: Der Kaninchenzuchtverein U 31 Eutin und der Widderclub U 100, dessen Mitglieder aus allen Teilen Schleswig-Holsteins kommen, präsentierten am Wochenende gemeinsam in der Turnhalle der Süseler Schule eine Kaninchenaustellung. 29 Züchter stellten insgesamt 196 Tiere aus, wobei unter den Langohren 38 Rassen und Farbschläge vertreten waren.

Der eigentlichen Schau am Sonnabend und Sonntag ging am Freitag der Aufbau und die Bewertung der Tiere durch drei Preisrichter voraus. Und am Freitag erhielten die Schüler die Gelegenheit, sich die Tiere anzuschauen – ein bisschen auch als Ersatz für den am Freitag ausgefallenen Turnunterricht.

Keine Schau ohne Sieger: Bei den Eutiner Kaninchenzüchtern wurde Manfred Kirchhoff aus Pansdorf der Vereinsmeister, einen Pokal erhielt Vereinsvorsitzender Holger Jürhs aus Süsel, drei weitere Pokale gingen an die Zuchtgemeinschaft Thode ebenfalls aus Süsel. Clubmeister im Widderclub wurde Detlef Reinke aus Fassensdorf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen