zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

16. Dezember 2017 | 18:01 Uhr

17 Teams im Wettstreit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 15.Mär.2015 | 19:08 Uhr

„Strandgut“ hieß das Siegergericht im vergangenen Jahr, Mirco Ebers und Marc Eisenberg (Foto) vom Maritim Seehotel Timmendorfer Strand jubelten. Heute Abend findet das 33. Finale des „Ostseegerichtes“ im Maritim Strandhotel Travemünde statt: 17 Koch-Teams aus Gaststätten und Hotels entlang der Ostseeküste, aus der Holsteinischen Schweiz, aus Dänemark sowie eine deutsche und zwei dänische Schulmannschaften treten an. Während rund 700 Gäste aus Politik, Tourismus und Gastgewerbe nach Gutdünken probieren dürfen, wird eine Jury alle Kreationen bewerten und ein neues Ostseegericht des Jahres 2015 prämieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen