zur Navigation springen

151 Fahrzeuge kontrolliert: 52 Beanstandungen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Beamte des Polizei-Autobahn und Bezirksreviers (PABR) Scharbeutz haben am Dienstag 151 Fahrzeuge kontrolliert. 52 Beanstandung, zwei Blutprobenentnahmen und eine Festnahme aufgrund eines offenen Haftbefehls waren das Ergebnis. Von 15 Uhr bis 19 Uhr hatten sich die Beamten – unterstützt durch die Bereitschaftspolizei Eutin – zu Verkehrskontrollen in der Sierksdorfer Straße in Neustadt und in der Kaltenhöfer Straße in Bad Schwartau postiert. Insgesamt nahmen die 25 Polizisten 151 Fahrzeuge in Augenschein. Dabei wurden 28 Verstöße gegen die Anschnallpflicht festgestellt, elf Fahrer hatten während der Fahrt mit dem Handy telefoniert. Hierzu kamen diverse Kontrollberichte aufgrund leichter Mängel an den Fahrzeugen. In zwei Fällen waren Fahrer unter Drogeneinfluss am Steuer: Eine 51-jährige Rollerfahrerin aus Süsel sowie ein 21-jähriger Fahrer eines VW Golf aus Neustadt wurden positiv auf THC getestet. Bei einem 21-Jährigen wurde im Rahmen der Kontrolle ein offener Haftbefehl festgestellt. Er war aufgrund einer Geldstrafe von 900 Euro oder 30 Tage Ersatzfreiheitsstrafe von der Staatsanwaltschaft Lübeck ausgeschrieben. Der Festgenommene wurde zur JVA Lübeck gebracht.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Mär.2016 | 11:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen