Wassersport wird zur Gefahr : 15-Jähriger Kiter vor Fehmarn aus Seenot gerettet

Avatar_shz von 11. August 2020, 19:47 Uhr

Der Jugendliche war bei einem Sturz von seinem Board gefallen und wurde von der Windströmung überwältigt.

Fehmarn | Ein 15-Jähriger Kitesurfer ist vor der Ostseeinsel Fehmarn nach einem Sturz kilometerweit abgetrieben und in Lebensgefahr geraten. Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hätten den jungen Urlauber nach einer rund einstündigen Suchaktion am Dienstag dreieinhalb Seemeilen (sechs Kilometer) von der Küste entfernt entde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert