13 neue Feuerwehrleute für die drei Eutiner Wehren

Auf der Drehleiter die Anwärter, vor der Drehleiter die Ausbilder (von links): Marc-Daniel Erdmann, Burghard Mannel, Kai Prokoph, Fabian Stern, Jörg Böckenhauer, Toni Waschow, Andre Lefens, Volker Koops, Florian Evers, Kai Kreutzfeldt (für Janus Röschmann), Manuel Kramp, Marcel Schramm und Marco Wriedt. Es fehlt Esther Thimm (JUH), die Erste Hilfe schulte.
Auf der Drehleiter die Anwärter, vor der Drehleiter die Ausbilder (von links): Marc-Daniel Erdmann, Burghard Mannel, Kai Prokoph, Fabian Stern, Jörg Böckenhauer, Toni Waschow, Andre Lefens, Volker Koops, Florian Evers, Kai Kreutzfeldt (für Janus Röschmann), Manuel Kramp, Marcel Schramm und Marco Wriedt. Es fehlt Esther Thimm (JUH), die Erste Hilfe schulte.

shz.de von
25. Mai 2017, 21:34 Uhr

13 Anwärter der drei Eutiner Feuerwehren absolvierten kürzlich eine Grundausbildung, insgesamt 70 Stunden wurden sie in Theorie und Praxis von einem 13-köpfigen Ausbilderteam unter Leitung des stellvertretenden Gemeindewehrführers Marco Wriedt auf den Dienst vorbereitet. Der Teil 2, weitere 80 Stunden Ausbildung, soll im September folgen, mit dieser Kompaktausbildung durch die Gemeindewehr soll gewährleistet werden, dass der Feuerwehrnachwuchs in den Ortswehren den gleichen Kenntnisstand hat. Gemeindewehrführer Heino Kreutzfeldt überreichte den Absolventen die Lehrgangsbescheinigungen: Christin Korsch, Maja Hirner, Henry-Georg Hertkorn, Mohamed Mahmoud, Calvin Klein (Feuerwehr Eutin), Andreas Behrends, Sebastian Fuchs, Christoph Kasch, Florian-Sebastian Lips, Tim Teske, Malte Schult (Fissau-Sibbersdorf) sowie Sven Andersen und Martin Hube (Neudorf).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen