13. Ausstellung: Malerei und Objekte im Dialog

Abstrakte Malerei (oben) von Gunda Jastorff tritt in den Dialog mit Objektkunst von Jacqueline Christiansen.
1 von 3
Abstrakte Malerei (oben) von Gunda Jastorff tritt in den Dialog mit Objektkunst von Jacqueline Christiansen.

Zwei Hamburger Künstlerinnen stellen in der Literatur-Galerie 64 in Eutin aus / Vernissage ist am kommenden Sonntag um 11 Uhr

von
07. Mai 2015, 13:10 Uhr

Es wird die 13. Ausstellung, die Hartmut und Hilde Gewert in der 2011 eröffneten „Literatur-Galerie 64“ in der Plöner Straße 64 präsentieren. Unter dem Titel „Im Dialog“ werden abstrakte Malerei von Gunda Jastorff auf eigenwillige Objektkunst von Jacqueline Christiansen treffen. Vernissage ist Sonntag, 10. Mai, um 11 Uhr.

Die beiden Künstlerinnen leben und arbeiten in Hamburg. Gunda Jastorffs Bilder verzichten auf Gegenständ- lichkeit. Sie sind, wie es im Ausstellungsprospekt heißt, in die Abstraktion getrieben und auf das Äußerste reduziert.

Die Künstlerin liebe es, mit Farben und Materialien zu experimentieren. Neben Acrylfarben und Lacken verwendet sie Marmormehle, Sand, Seidenpapiere, Wachs und weiteres Material, das sie in verschiedenen Schichten auf den Bildgrund aufträgt. Dadurch erhalten ihre vorwiegend in hellen, weißen Tönen gehaltenen Bilder eine besondere Tiefe und Struktur.

Die Objektkünstlerin Jacqueline Christiansen arbeitet mit Fundstücken, Materialien, Gegenständen aus Alltag und Natur. Diese werden in einem künstlerischen Prozess von Wandlung und Anverwandlung spielerisch in neue, ungewohnte formal-
ästhetische Sinn- und Sehzusammenhänge gestellt.

Andere Wahrnehmungen und Assoziationen werden so möglich. Erstmals wird ein Gewölbekeller der Galerie für Besucher geöffnet, darin wird eine Installation der Künstlerin zu sehen sein.

Wie üblich wird die Ausstellung von Veranstaltungen begleitet. Nach der Vernissage beteiligt sich die Galerie am ersten Juni-Wochenende (6. und 7. Juni) jeweils von 11 bis 18 Uhr an den kreisweiten „Tagen der offenen Ateliers und Galerien“. Die Finissage der Ausstellung in Anwesenheit der Künstlerinnen wird am Sonntag, 14. Juni, um 15 Uhr stattfinden.


Literatur-Galerie 64, Plöner Str. 64, Eutin, Tel.: 04521/7648681, geöffnet freitags, samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung


zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen