1250 Euro für Motorikzentrum in der Kita „Pusteblume“

Zwei symbolische Schecks nahm der Förderverein der „Pusteblume“ entgegen.
Zwei symbolische Schecks nahm der Förderverein der „Pusteblume“ entgegen.

shz.de von
24. Juni 2014, 16:37 Uhr

Fördermittel in Höhe von 1250 Euro hat der Förderverein des evangelisch-lutherischen Kindergartens Pusteblume für die Anschaffung eines Motorikzentrums erhalten. Mitarbeiter der Sparkasse Holstein und der Coop-Stiftung „Unser Norden“ übergaben Vereinsmitgliedern und Mitarbeitern symbolische Schecks.


Psychomotorische Bildung durch Spielen und Toben


Das Motorikzentrum soll die Kinder zum Spielen und Toben einladen und gleichzeitig ihre psychomotorische Bildung fördern. Die Installation ermögliche mit wenig Umbauaufwand vielfältige Konfigurationen, die unterschiedlichen Sport-, Spiel- und Trainingszwecken dienten, heißt es in einer Pressemitteilung. „Mit dem neuen Motorikzentrum stellt der Kindergarten den Mädchen und Jungen ein vielfältiges Bewegungsangebot bereit, das den Kleinen Freude bringt und sie gleichzeitig in ihrer altersgerechten Entwicklung fördert. Die Anschaffung ist damit eine große Bereicherung“, begründet Florian Affeldt, Leiter der Filiale Malente der Sparkasse Holstein, die Förderung der Sparkassen-Stiftung Ostholstein.

Auch der Coop-Stiftung liegt das Wohl der Kinder in der Region am Herzen: „Mit unserem Engagement wollen wir unseren Teil zur Gesundheitsförderung von Kindern beitragen und sie für Bewegung begeistern“, sagten Sabine Pfautsch und Michael Fuljahn von der Coop-Stiftung.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen