Eutin : 1200 Euro für Brunnenbau nach Afghanistan überwiesen

Der Friedenskreis will die Wasserversorgung in afghanischen Dörfern  verbessern. Foto: friedenskreis
Der Friedenskreis will die Wasserversorgung in afghanischen Dörfern verbessern. Foto: friedenskreis

1200 Euro hat der Friedenskreis Eutin an den Afghanischen Frauenverein in Osnabrück für den Bau eines Brunnens im Nordosten Afghanistans überwiesen.

Avatar_shz von
23. November 2011, 12:27 Uhr

Eutin | Ein großer Teil der Summe, 750 Euro, seien an drei Oktober-Sonnabenden in der Königstraße gesammelt worden, teilte der Friedenskreis mit. Diese Summe sei mit weiteren Überweisungsbeträgen und Spenden der Mitglieder der Gruppe aufgestockt worden.

"Vertreter des Frauen-Vereins in der Provinz Kundus werden in den nächsten Tagen Kontakt mit örtlichen Handwerkern und vor allem mit Dorfältesten aufnehmen, so dass nach verlässlichen Absprachen die Bewohner eines weiteren Dorfes in Zukunft mit sauberem Trinkwasser versorgt sein werden", teilte der Friedenskreis mit. Bisher müsse Wasser in Kanistern auf Eselsrücken aus großer Entfernung geholt werden. Die Bohrarbeiten sollten schon in den nächsten Tagen beginnen, bevor der Boden gefriere.

In einem Radiointerview mit der Welle Nord des NDR im Frühjahr 2011 und jetzt erneut in einem Telefonat habe die Vorsitzende des Frauenvereins darauf hingewiesen, dass bisher den beschriebenen Bemühungen dann Erfolg beschieden gewesen sei, wenn den Dorfältesten versichert worden sei, dass keine Soldaten der Internationalen Schutztruppen (Isaf) oder lokale Sicherheitskräfte eingeschaltet würden. Störaktionen der Taliban habe es bisher nicht gegeben. Ein einziger Raketentreffer in einer Krankenstation des Vereins im Jahr 2008 sei ein fehlgeleitetes Geschoss der Isaf gewesen.

Der Friedenskreis will seine Aktion im nächsten Spätsommer wiederholen. Das Spendenkonto (Friedenskreis Eutin, Sparkasse Holstein, BLZ 213 522 40, Konto 40 600, Stichwort: Brunnen in Afghanistan) bleibt deshalb in Funktion.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen