12. Kohlfahrt der Aufklärer

kohlfahrt1
1 von 2

von
30. Januar 2018, 12:19 Uhr

Das Dutzend ist voll: Zum 12. Mal fand am Wochenende eine „Kohlfahrt“ der Aufklärer-Kameradschaft statt. Bei bestem Wetter starteten 40 Teilnehmer am Casino der Rettberg-Kaserne zu einer Wanderung Richtung Kuhbergsredder, zu deren Stationen das Spielschiff Bounty gehörte (Foto oben). Nach der Rückkehr gab es im Casino ein Grünkohlessen und die Ehrung der Sieger, die bei Spielen ermittelt worden waren. Kohlkönigin wurde Hannah Schulz, Kohlkönig Rolf Westermann, Kohlprinzessin – wie im vergangenen Jahr – Marit Faber (kleines Foto).

Die erste Kohlfahrt fand 2007 als Folge einer Wette statt: Der 2010 verstorbene Stephan Leistenschneider war Kommandeur in Eutin und hatte mit Ralf Thiersch gewettet, dass der es nicht schaffe, binnen 48 Stunden eine Veranstaltung zu organisieren. Der Oberstleutnant verlor die Wette, Thiersch trommelte 2007 in zwei Tagen 20 Personen für die erste Kohlfahrt zusammen. Seither wurde sie jedes Frühjahr ausgerichtet, die Rekordbeteiligung war vor drei Jahren mit 61 Teilnehmern. Und Freiwillige, die die 13. Kohlfahrt im nächsten Jahr organisieren wollen, gibt es auch schon: Gisela und Walter Hertz sowie Julia Hoth und Hannah Schulz haben ihre Bereitschaft bekundet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen