100 Radstellplätze sollen entstehen

bhf

shz.de von
04. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Zur Baustellenvisite und zur Übergabe eines Förderbescheids für rund 100 geplante Fahrradstellplätze am neuen Bahnhofsvorplatz kam Schleswig-Holsteins Verkehrs-Staatssekretär Dr. Frank Nägele (rechts) gestern samt Landtagsabgeordneter Regina Poersch nach Eutin. Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz (von links) freute sich mit Bürgervorsteher Dieter Holst, Bauamtsleiter Bernd Rubelt und Alexander Bauer von der Radfahrinitiative der Stadt über die finanzielle Unterstützung von 78  968,40 Euro für das Projekt. Insgesamt fördert das Land damit die rund vier Millionen Euro teure Maßnahme „Bahnhofsvorplatz und Neugestaltung ZOB“ mit etwas mehr als zwei Millionen. Seite 3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen